Berufsvorbereitungswerk Ostalb gGmbH
Berufsvorbereitungswerk Ostalb gGmbH

Fachpraktiker/-in für Metallbau

 

Einsatzbereich

 

Fachpraktikerinnen / Fachpraktiker für Metallbautechnik  arbeiten vorwiegend in Klein-, Mittel- und Großbetrieben im Metallhandwerk, Schlossereien, Metallbauerbetrieben, Schweißereien, Produktions- und Montagebetrieben, Zuliefererbetrieben für Metallteile…

 

Die Ausbildung zum / zur  Fachpraktiker/-in für Metallbautechnik orientiert sich an dem anerkannten Ausbildungsberuf des / der Metallbauers/-in.

 

Inhalte / Ausbildung

 

Beispiele aus dem Lerninhalt des Ausbildungsrahmenplans:

  • Allgemeine Grundkenntnisse über Werk- und Hilfsstoffe
  • Grundfertigkeiten und Grundkenntnisse der Werkstoffbearbeitung, wie z.B. das Anreißen, Körnen, Meißeln, Sägen, Feilen, Bohren, Senken, Gewindeschneiden...
  • Grundfertigkeiten und Grundkenntnisse der Fügetechnik, wie Schraubverbindungen, Hartlöten, Weichlöten, Schweißverfahren ( Wig- und  Mag-, Elektro- und Autogenschweißen)
  • Technische Zeichnungen
  • Arbeitsschutz- und Unfallverhütung…
  • Die Auszubildenden wenden Vorschriften und Richtlinien des Gesundheits- und des Umweltschutzes an
  • Sie arbeiten im Team und kooperieren mit anderen Berufsgruppen
  • Erweiterung und Vertiefung der Kenntnisse und Fertigkeiten in der Metallbe- und Verarbeitung wie Instandsetzungs- und Wartungsarbeiten
  • Montagearbeiten

 

Persönliche Voraussetzung / Eignung

 

Bewerber/ Interessenten können durch einen Eignungstest herausfinden ob der Beruf zu Ihnen passt.

 

  • Haben Sie Freude an der Arbeit mit Metall?
  • Räumliches Vorstellungsvermögen vorhanden?
  • Sie können geschickt mit Zahlen umgehen?
  • Verständnis für technisches Zeichnen?
  • Arbeiten Sie gerne im Team?
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten und selbstständiges Arbeiten machen Ihnen Spaß?
  • Pünktlichkeit und Genauigkeit sind Ihnen wichtig?

 

Interessenten bringen gute Voraussetzungen mit, wenn Sie überwiegend mit JA geantwortet haben. Falls sie unsicher sind, bieten wir Ihnen Schnuppertage zur Entscheidung an.

 

Rahmenbedingungen

 

Die Ausbildung zum / zur Fachpraktiker/-in für Metallbau nach § 42 b HwO  Berufsbildungsgesetz (BBiG) dauert 3,5 Jahre, am Ende des 2. Ausbildungsjahres findet eine Zwischenprüfung statt.

 

Während der Ausbildung wird ein- bis zweimal wöchentlich die Gewerbliche Berufsschule Schwäbisch Gmünd besucht.

 

Der Abschluss erfolgt mit der Berufsbezeichnung Fachpraktiker/-in für Metallbau.

 

Die Ausbildung ist staatlich anerkannt.

Die Prüfung erfolgt vor der Handwerkskammer Ulm / Kreishandwerkerschaft Ostalb.

 

Wir informieren Sie gerne!

 

Wenn Sie Interesse an einer Ausbildung zum /zur Fachpraktiker/-in für Metallbautechnik

haben nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

Ein ausführliches Gespräch bietet Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen.

 

Ihre Ansprechpartner

Mustafa Ersoy / Willi Beth

Tel.: 07171 104990-14

ersoy@bvw-ostalb.de

 

Hier finden Sie uns

Berufsvorbereitungswerk Ostalb gGmbH

Erlenstraße 11

73577 Ruppertshofen

Tel.: 07176 / 999 66 0

 

Berufsvorbereitungswerk Ostalb gGmbH

Lorcher Straße 135/2

73529 Schwäbisch Gmünd

Tel.: 07171 / 1049 90 0

Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Berufsvorbereitungswerk Ostalb gGmbH